SPD Lichtenau Baden

Homepage der SPD Lichtenau Baden

Gabriele Katzmarek im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

Veröffentlicht am 20.08.2021 in Veranstaltungen

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit lade ich euch herzlich ein zum Politischen Nachmittag mit Gabriele Katzmarek MdB am

 

Samstag, 18. September von 14 bis 17 Uhr auf dem Grill- und Spielplatz „Seebusch“ in Ottersweier Unzhurst

„Gabriele Katzmarek im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

 

Unsere Abgeordnete stellt sich den Fragen interessierter Wählerinnen und Wähler, mit und ohne Parteibuch. Sie gibt Einblick in ihre bisherige Parlaments- arbeit und informiert über das weitere Programm, die weiteren politischen Ziele der Sozialdemokraten.

 

Uns Genossinnen und Genossen bleibt an diesem Nachmittag auch Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, uns auszutauschen und uns auch kennenzulernen. Die überörtliche Zusammenarbeit unserer SPD Ortsvereine bietet sich an gemeinsame Projekte anzugehen. Solidarität muss ein wichtiger Aspekt bleiben. Auf diesem Weg besteht die Möglichkeit unsere politische Arbeit an und mit der Basis zeitgemäß zu gestalten.

 

Zur Organisation:

Um diese auf geringem Level zu halten bitten wir euch, Essbares wie Häppchen oder Kuchen „zum aus der Hand zu essen“, mitzubringen, gerne auch eine Thermoskanne Kaffee. Die übrigen Getränke (Limo, Mineralwasser, Bier) bieten wir zum Selbstkostenpreis an.

Der Platz ist teilweise überdacht, bietet viel Bewegungsraum, sowie Spielgeräte für Kinder, ein WC ist vorhanden und für Radfahrende gut erreichbar!

 

Bitte meldet euer Kommen und was ihr zur Verpflegung beisteuert bis zum 11.9.

unter meiner E-Mail Adresse: h.finkbeiner-schilling@web.de.

 

Ich freue mich auf einen gelungenen Nachmittag und verbleibe mit solidarischen Grüßen im Namen des SPD Ortsvereins Ottersweier.

 

Gabriele Katzmarek

Ihre Bundestagsabgeordnete

Jonas Nicolas Weber

IHR LANDTAGSABGEORDNETER

Jusos Rastatt/Baden-Baden

Neues aus dem Land

Die baden-württembergische Carlo-Schmid-Stiftung zeichnet in diesem Jahr das Medienhaus ‚Correctiv‘ für seinen herausragenden Beitrag zur Stärkung der Demokratie aus. Der Carlo-Schmid-Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird dem Medienhaus bei einer Veranstaltung am 6. Juli 2024 in Mannheim verliehen.